Menü öffnen
Menü schließen





english version



Matthias Politycki Radio

ausgewählte Pressestimmen

London, Signale aus der Weltmaschine


"Herbarium und Kaleidoskop, philosophische Betrachtung, Galerie. Eigenwillig, persönlich, vielstimmig."
     (Barbara Bongartz, Die Presse, 16/12/11)

"Erwarten Sie keine Übersichtsartikel, sondern intelligente Ideen und erhellende Einlassungen."
     (Hamburger Lokalradio, 30/10/11)

"Jedes Bild ist eine Momentaufnahme, jeder Text ein Bericht von unterwegs, eine Reflexion über die beständig erfolgende Häutung und Erneuerung der Metropole."
     (Barbara Wopperer, Süddeutsche Zeitung, 20/10/11)

"brillant"
     (onrail, August/September 2011)

"So schön und so literarisch, wie Merian-Hefte einmal waren"
     (Wolf Ebersberger, Fränkischer Kurier, 29/7/11)

"Vorsicht: Wer diesen London-Band auch nur durchblättert, wird sofort einen Flug an die Themse buchen wollen."
     (Thomas Klingebiel, Neue Westfälische, 23./24.7.11)

"Wer sich einen Überblick über den Zustand Londons im 21. Jahrhundert mit allen seinen Licht- und Schattenseiten, seiner gewaltigen Dynamik und seinem bunten Völkergemisch machen und die 'Signale aus der Weltmaschine' einmal näher betrachten möchte, dem kann dieses Buch sehr empfohlen werden."
     (Rolf Ingo Behnke, ekz Bibliotheksservice, 11/7/11)

"ein kontrastreiches Bild, das in seiner Tiefe auch alle begeistern wird, die die Stadt an der Themse sonst eher weiträumig meiden"
     (Nicole Lindgens, BuchMarkt, Juli 2011)

"Der etwas andere Blick auf eine europäische Großstadt (...), unglaublich prall und üppig (...), eine Wunderkiste (...), wir sind hin und weg."
     (Christine Westermann, WDR 5 Bücher, 26/6/11)

"spannende Essays und außergewöhnliche Fotos von unterschiedlichen Autoren, die eines eint – ihre Liebe zur Themse-Metropole"
    (Trierischer Volksfreund, 30/6/11)

"Das 'Corsofolio' ist aber nicht nur lesenswert, es gibt auch optisch etwas her: Historische und aktuelle Bilder machen die Zeitschrift zu einem Augenschmaus."
     (Basler Zeitung, 22/6/11)

"dokumentiert vortrefflich die vielen Facetten dieser Stadt"
     (Daniel Arnet, Tages-Anzeiger, 22/6/11)

"eine wahre Freude für jeden Bücherfreund"
     (Frank Keil, DIE WELT, 27/5/11)

"ein charmanter Ausweis weltmännischer Rotzigkeit"
     (Thomas Andre, Hamburger Abendblatt, 4/5/11)

"Buch-Magazin-Hybrid mit Anspruch, Stil und Klasse – Der nächste gelungene Cross-over! (...) 'London, Signale aus der Weltmaschine' vereint opulente Fotokunst, modernes Layout, anspruchsvolle Literatur und lebensnahe Reportagen. Gefühlt: ein Buch, gelesen: ein aktuelles Journal mit Tiefgang (...) – ein exzellent gemischtes Schlaglicht auf die Metropole an der Themse."
     (Abenteuer und Reisen, April 2011)

Aktuell:
Link zu 'Schrecklich schön und weit und wild'
Link zu 'Reduktion und Tempo'
Link zu '42,195'
 
Nächster Termin
08/12/2017
19:00 Uhr
Rottach-Egern
Schrecklich schön und weit und wild
 
Aktuelles Video