Menü öffnen
Menü schließen





english version



Matthias Politycki Radio
 Interviews & Gespräche   Europa, von außen betrachtet

Europa, von außen betrachtet

18/12/2013
Matthias Politycki
Europa, von außen betrachtet
Gespräch mit Karin Fischer

Ist der europäische Gedanke tatsächlich auf dem Rückzug? Gab es ihn je? Gilt nicht immer, so auch hier, der Vorrang des Geldes vor dem Geist? Wie kann Europa in Zeiten bröckelnder Finanzen und schwelender Konflikte auch innerhalb der einzelnen Länder überhaupt noch gedacht werden?
Der Schriftsteller Matthias Politycki hat den Blick von außen: Er ist als Schreibender auch viel und häufig reisend unterwegs, vor allem in außereuropäischen Gegenden. Sein jüngster Roman "Samarkand Samarkand" spielt in den Bergen von Usbekistan, wo noch mal ganz andere Gesetze herrschen als in Europa. Karin Fischer hat Matthias Politycki nach seiner Sicht auf Europa gefragt.

erschienen/erscheint in:
Kulturfragen/Deutschlandfunk, 26/12/13; http://www.deutschlandfunk.de

 



Aktuell:
Link zu 'Schrecklich schön und weit und wild'
Link zu 'Reduktion und Tempo'
Link zu '42,195'
 
Nächster Termin
20/09/2017
20:00 Uhr
Lübeck
Schrecklich schön und weit und wild
 
Aktuelles Video