Menü öffnen
Menü schließen


english version


Matthias Politycki Radio
 Interviews & Gespräche   Acht Fragen an Matthias Politycki

Acht Fragen an Matthias Politycki

13/05/2011 - 15/05/2011
Matthias Politycki
Acht Fragen an Matthias Politycki
Fragen: Anett Gläsel-Maslov



erschienen/erscheint in:
http://www.facebook.com, 26/5/11

 
1. Wo trinkt man das beste Bier in London?

Überall dort, wo es Guinness gibt; auf den Inseln schmeckt es weit besser als bei uns – und nach einem englischen real ale, egal welchem, wie die reinste Belohnung.

2. Und in Tübingen?

Da wird man auf ein Guinness nicht unbedingt zurückgreifen müssen; aber ein Stuttgarter Hofbräu muß es für meinen Geschmack auch nicht unbedingt sein. Ich bin gespannt!

3. Was machen Sie zuerst wenn Sie in einer Stadt ankommen?

Ich vertiefe mich in den Stadtplan, lese ihn wie einen Roman. Lange. Denn: Ein Stadtplan IST ein Roman. Erst wenn ich alles zu wissen glaube, gehe ich los – um mich selbst zu widerlegen.

4. Ein Buch-Tipp!

Stefanie Schütte: Mode, Fashion, Haute Couture. Die 101 wichtigsten Fragen (C.H. Beck) – man liest sich bereits im Inhaltsverzeichnis fest: „Was macht einen guten Anzug aus?“, „Was sind die fünf größten Modesünden bei Damenbekleidung?“, „Warum tragen so viele Leute in sogenannten Kreativbranchen Schwarz?“, „Kann ich bei der Krawattenwahl Fehler machen“? Und so geht es weiter und weiter, bis ... man plötzlich überrascht feststellt, daß man bereits bis zur letzten Seite gelesen hat.

5. Ihr liebster Trinkpartner?

Jeder, der mithalten kann. Nämlich beim Geschichtenerzählen.

6. Ihr nächstes Lebensziel?

Dortmund, am 26.5. Tagsdrauf Ludwigsburg, 27.5. Und dann auch schon Tübingen!

7. Ihr Lieblingsgedicht

„Maxwell“ von Hellmuth Opitz, es beginnt mit folgenden Versen:

Der Mann, der morgens Kaffee macht.
Der sein Glas aufschraubt und zu den
Instant-Körnern sagt:
Jungs, es wird ein heißer Tag heute.
Einige von euch werden nicht
zurückkommen [...]

(aus: Gebrauchte Gedichte. Bielefeld: Pendragon 2003)

8. Der Unterschied zwischen Tübinger Bücherfest und Münchner Literaturfest?

Das Tübinger Bücherfest gibt es nun schon zum siebten, das Münchner Literaturfest erst zum zweiten Mal – wir können von Tübingen also noch einiges lernen. Aber 120 Veranstaltungen in drei Tagen, das werden wir in München nie schaffen.




Aktuell:
Link zu 'Schrecklich schön und weit und wild'
Link zu 'Reduktion und Tempo'
Link zu '42,195'
 
Nächster Termin
06/04/2017 | 16:00 Uhr
Königsbrunn
Jenseitsnovelle
 
Aktuelles Video